Spiel- und Übungsstunde Welpen - Hundefreunde

Aktualisiert am 06.02.2018
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Spiel- und Übungsstunde Welpen

Angebot

Welpenspielstunde

Die Erziehung – sie hat bereits begonnen! Die Mutterhündin und der Züchter haben Ihrem Hund schon die ersten
Grundlagen beigebracht. Die Mutterhündin die Prägephase, natürlich aus Hundesicht und war dabei liebevoll
konsequent. Der Züchter Idealerweise den Anfang der Sozialisierungsphase, Ihr Hund hat vielleicht schon
verschiedene Tiere und Menschen kennen gelernt und jetzt sind Sie gefordert:

Die ersten 8 bis 18 Wochen ist die wichtigste Zeit im Leben eines Welpen. Es geht in der Sozialisierungsphase darum,
dem Hund seine Lebenseinstellung „einzuimpfen“. Ein gut sozialisierter Hund wird in den meisten Situationen freundlich
und gelassen reagieren. Deshalb lohnt es sich so sehr, diese Phase zu nutzen! In dieser Zeit kann Ihr kleiner Hund
schnell und effektiv lernen. Er nimmt seine Umwelt besonders intensiv wahr und gemachte Erfahrungen bleiben fest
verankert. Diese Zeit endet ungefähr mit der 16./18. Woche, in dieser Zeit sollte Ihr Welpe all die Dinge positiv
kennen gelernt haben, die ihm im späterem Leben begegnen werden.



Welpenspielstunde – warum?

Der Welpe lernt den artgerechten Umgang mit anderen Hunden. Er kann seine Beißhemmung verbessern und sein
Sozialverhalten lernen. Diese Dinge sind nicht, wie so oft geglaubt, angeboren.


Unsere Welpenspielstunde stellt sich vor:

Es steht ein eingezäuntes, nicht zu großes Areal zur Verfügung. (Nicht zu groß, um besser auf die Welpen einwirken zu können!)


Die Welpenbesitzer werden in die Spiel- und Übungsstunde integriert


Die Gruppe besteht aus max. 6 Welpen und einem Trainer, bei mehreren Welpen steht ein zweiter Trainer zur Verfügung.


In kleinen Übungseinheiten werden ohne Zwang und körperliche Einwirkung Sitz, Platz usw. geübt, Geräteübungen, sowie Umweltreize werden auch mit einbezogen


Bindungsaufbau

Die Übungseinheiten werden ztw. auch mit älteren Hunden abgehalten, um die Welpen an Fremdhunde verschiedenen Alters zu gewöhnen


Unsere Trainer verfügen über Fachwissen und beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen.


Die Welpen bleiben bis zur 16. oder 20. Woche in der Gruppe, der Zeitraum richtet sich nach Rasse, Größe,

Charakter und Psyche Ihres Hundes, danach erfolgt die Umschulung in die Junghundegruppe.







Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü